Limfjord Randonneur

Limfjord Randonneur

Auf und davon

Im Gegensatz zum Skagerrak-Randonneur ist der Limfjord die wendigere und sportlichere Variante, die für Bereifungsbreiten bis maximal 30 mm ausgelegt ist, so dass wir noch lange Rennbremsen verwenden können. Gedacht ist solch ein Randonneur als agiles Rad mit Schutzblechen für leichtes Gepäck.

Analog zum Trollhättan bauen wir das Limfjord-Randonneur auch mit den feingliedrigen Newvex-Muffen, die auf Wunsch von Hand liniert werden können.


Das Limfjord mit Newvex-Muffen

Typisch Limfjord Randonneur
Material Columbus Life
Verarbeitung
  • klassisch mit 1"-Steuerrohr
  • Oversize mit 1 1/8"-Steuerrohr
  • mit Mikrofusionsmuffen gelötet
    oder fillet-brazed
    Größe auf Maß
    Geometrie nach Einsatzzweck des Kunden
    Option
  • mit 1"-Nevex-Muffen, auf Wunsch handliniert
  • auch Radtypen wie Crossrad oder Singlespeed realisieren wir auf der Basis des Limfjord


  • Folglich

    Ein Rad für Individualisten, denen keine Strecke zu lang und kein Wetter zu schlecht ist.



    Übrigens

    Klassisch gemuffte Stahlgabel bauen wir natürlich auch selbst, um so die Geometrie des Rades komplett zu optimieren.


    Testbericht

    In RennRad, Juni 2011

    Preisliste 2016

    FARÖER-LINIE 2016